Freitag, 15. September 2017

Eine Vanja an der dänischen Westküste & Freude auf das Lillestoff-Festival


Einen wunderschönen herbstlichen Freitag wünsche ich Euch.

Zwar scheint gerade die Sonne, aber draußen sind es bei uns in Hamburg nur 17° Grad und gefühlt noch weniger. Vielleicht liegt das jedoch auch daran, dass sich bei mir eine Erkältung anmeldet mit Kopf- und Gliederschmerzen und ich mich mental noch wehre.
Ich fahre doch heute Abend nach Langenhagen, um einen Tag zum Lillestoff-Festival zu gehen.
Da kann ich jetzt nicht krank werden - nein, ich freue mich schon so sehr darauf.
Bin auch schon etwas aufgeregt, denn ich treffe mich heute Abend schon zum Abendessen und persönlich kenne ich da niemanden. Das ist ja an sich so gar nicht meine Art. Aber das mache ich jetzt mal.

Ich möchte Euch noch von unserem Fanö-Urlaub eine letzte Bilderserie zeigen.
Der genähte Longpullover passt auch super zum Thema Herbst, denn fast herbstliche Temperaturen hatten wir dort, 19° - 20° Grad mit einer (spitzes "ST" bitte) Steifen Briiise.
Aber oben wetterfest mit einer langen Vanja mit dem neuen gerafften Tutorial und unten im Wasser war es absolut okay.


Der Plott ist natürlich mal wieder von Fusselfreies und zwar aus der Maritim Serie Vol. 2.
Die Folie ist tatsächlich nicht silber sondern Satin-Flex in Mocca. Ich finde diese Farbe ja außergewöhnlich ♥

















Und jetzt kommts. Ich mache mir gerade auch so einen Pullover (nur nicht lang, das steht mir nicht) in dieser Farbkombi. Ich finde die so schöööön ♥

Ich wünsche Euch ein tolles, gesundes Wochenende.

 Drachenbabies Instagram


Stoff: French Terry Blockstreifen & Große Punkte von byGraziela
Plott: Maritim Vol 2 von Fusselfreies
Schnitt: Deine Vanja mit dem neuen Tutorial von MeineHerzenswelt
Fotos & Model: meins
Verlinkt: Freutag

Mittwoch, 13. September 2017

Es ist wieder Langarm angesagt...

Guten Morgen, Ihr Lieben.

Schon im Juli habe ich bei einem Probenähen von Konfettipatterns teilgenommen. Lissi hatte die geraffte Frontpartie gezeigt und wie ich so bin, musste ich unbedingt mitmachen. wollte nicht auf das getestete Schnittmuster warten - ich mag diese Shirtform für Mädchen. Nicht umsonst heißt das eBook "Girly-Shirt".

Es hat sich wirklich sehr gelohnt! Das ist ein Basic-Schnittmuster, dass man das ganze Jahr hoch und runter nähen kann. Es wurde auch eine Baumwoll-Variante mit mit Knopfreihe im Rücken ausprobiert, obwohl das Shirt für Jersey ausgelegt ist. Das werde ich auch nächsten Jahr ausprobieren!

Bei mir seht Ihr zwei Ärmelvarianten (kurz und lang) mit Puffärmeln und Muschelsaum, der im eBook auch erklärt wird. Es gibt jedoch auch einen "ungepufften" Ärmel. Aber für mich: wenn schon, denn schon ♥












Auf jeden Fall finde ich das Schnittmuster super und werde für Herbst, Winter und Frühling noch einige GirlyShirts für die Dame nähen. Die passen bei uns nämlich einfach immer. Ich muss nur den September überstehen, der ist immer so voll mit Terminen. Der sew along ist auch in Arbeit, mein Großer hat Geburtstag und das Lillestoff-Festival steht an... um nur ein paar Sachen zu nennen... Aber ich freue mich, dass ich diesmal für einen Tag zum Lille kann, letztes Mal fiel es ja genau auf den Geburtstag vom Großen - das geht nicht!

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Mittwoch...


Schnittmuster: GirlyShirt von Konfettipatterns
Stoffe: rosa mit Glitzerpfeilen aus Polen und roter Jersey Sakura Kirschblüte
Verlinkt: Kiddikram

 Drachenbabies Instagram

Montag, 11. September 2017

Herbstkind sew along 2017 & kleiner Rückblick auf den Sommer


Ich will noch keinen Herbst! Ich will will will noch nicht!
Aber mich fragt ja keiner!

Vielleicht bin ich deshalb noch nicht so weit mit dem Mäntelchen...
Habe gerade zugeschnitten (ups - Ihr könnt den Stoff ja gar nicht sehen ;-)
Ich liebe amerikanische Schnitte, weil ich mir über Nahtzugaben keine Gedanken machen muss ♥
Tatsächlich bin ich mir noch nicht ganz sicher, welches Futter ich verwenden werde. Wahrscheinlich Fleece für den Rumpf und Baumwolle für die Arme - aber wollte mal schauen, vielleicht geht auch Fleece in den Armen, da die Arme recht weit sind.


Aber ich möchte Euch nochmal kurz zurück zum Sommer beamen...
Ich mag ja diese kreisrunden Ausschnitte, um ein Stickbild oder eine Plotterei in Szene zu setzen.




Auf Fanö war es schon recht pustig, aber in den Dünen könnte man sehr schön chillen.
Meine Kinder lieben Dänemark, obwohl ich tatsächlich fast lieber in bei 28° irgendwo am Strand chille. Ich glaube, da erwacht bei der Entdecker in ihnen.


Genäht habe ich eine gekürzte Maikiki und eine Portlander Pants. Beides eeeextreeem schnelle Schnittmuster und auch super bequem...




 Drachenbabies Instagram


Schnittmuster: Maikiki & Portlander Pants
Plottdatei: Maritim Vol. 3 von Fusselfreies
Stoffe: Whale Story von Lila-Lotta (Shirt) und dunkelblau-weiß gestreifter Frottee (Hose)
Verlinkt: Verlinkt: Montagsfreuden, Herbstkind sew along


Donnerstag, 31. August 2017

Staaaartschuss & Ideensammlung - Herbstkind Sew Along 2017




Oooooh, ich bin mal wieder spät dran...
Mist!

Aaaaber... ich bin dabei und es geht los ... 


Welchen Stoff wähle ich ? ... Welchen Schnitt ? 
Meine Kleinste hat sich tatsächlich vor ein paar Wochen den Mantel vom vorletzten Jahr in die Finger bekommen. Der hat tatsächlich lange gepasst und beim norischen Frühling auch noch tragen können. Und sie war schon etwas traurig, dass er nun wirklich zu klein war und sich  diesen nochmals gewünscht, - nur bitte mit anderen Ohren (siehe hier).
Mmmhhhh, die anderen Ohren mag ich nicht so. Mal gucken...

Chic Cocktail Swing Coat von Heidi & Finn


Also das kann ich mir gut vorstellen, aber irgendwie hätte ich auch Lust, was anderes auszuprobieren... Eine  Nayla von #meineHerzenselt könnte mir auch sehr gut gefallen...
Naja, ein bis zwei Tage habe ich ja noch.

Ich wollte zuerst einen schönen Regenmantelstoff kaufen - habe mich jedoch selbst gebremst, denn ich habe mir vorgenommen, meinen Stoffvorrat abzubauen und ich habe da definitiv ausreichend Auswahl, um mindestens 3 Mäntel für sie und für mich zu nähen... *schluck*

Also, es wird entweder Softshell oder Wollstoff - egal ob ich nun diesen oder einen anderen Mantel nähe. Auch Knöpfe sollten vorrätig sein, aber das ist Kleinkram, mit dem ich mich später befasse.

Eventuell - gaaaaanz eventuell, wenn es vom Stoff her hinhaut, könnte ich mir vorstellen, für mich einen passenden Kurzmantel in selben Stoff zu nähen ... ohne Ohren.

Ihr seht, so ganz sicher bin ich mir in allem noch nicht...


Verlinkt: Herbstkind sew along 2017
Schnitt: Chic Cocktail Swing Coat von Heidi & Finn
Stoffe: aus dem Fundus



Montag, 21. August 2017

Ich bin dabei...

Ich melde mich ganz kurz aus dem Urlaub, denn ich will unbedingt dabei sein...

...beim Herbstkind sew along
von Klararabella


Und dann bin ich auch schon wieder weg... weil...

 

...weil ich noch ein paar Tage der Sonne entgegen gereist bin. Mehr darüber findet Ihr auch auf meinem Instagram-Account.

 Verlinkt: www.klararabella.blogspot.de

Samstag, 12. August 2017

Nähen für den Hamburger Sommer... ?


Hallo, Ihr Lieben.

Seit 3 Wochen haben meine Kindern nun Ferien und das Wetter läßt hier in Hamburg echt zu wünschen übrig. Natürlich haben wir auch ein paar Sonnentage, aber so richtig andauernd ist es irgendwie nicht... Mir tun die Kinder echt ein wenig leid. Aber wir machen das Beste draus. Ich habe mir angewöhnt, nicht für den Sommer zu nähen sondern für den Sommer und die Urlaube und alles bitte so, dass es auch noch im Lagenlook getragen werden kann. 


Diese lange Tunika ist mal wieder aus einem meiner Lieblingsschnitte "Ayda" entstanden. Man kann es so  wie hier tragen und wenn es kühler wird, kommt ein Longsleeve drunter.
Meine Kleinste und ich hatten uns einen Mädelstag mit Schwäne füttern am Hamburger Rathausmarkt, 
Limo und Kuchen gegönnt.
Und nebenbei habe ich sie knipsen dürfen... 


Die Tunika habe ich mit der Muschel der ganz neuen Plott-Serie von Fusselfreies aufgehübscht. 
Ein paar Strasssteinchen haben das Bild für mich abgerundet.






Schnittmuster: Ayda von Simple Life company
Plottdatei: Fusselfreies Serie "Up & Under the Sea
Stoffe: Überraschungspaket von Glückpunkt
Kind: meins ♥

Freitag, 21. Juli 2017

Eine Yelva für den kleinen Drachen ♥


Ich mag Euch auch mal Bilder zeigen, die meine Tochter widerspiegeln und vielleicht nicht unbedingt in die perfekten Hochglanz-Magazin-ach-ich-hab-das-perfektaussehende-Kind-Bilder. Ich mag Bilder mit Charakter. Versteht Ihr, was ich meine? Ich stehe einfach auf Charakterköpfe...

Meine Tochter ist so ein Charakterkopf (für alle, die sie kennen.)
Sie gehört nicht zu den braven Mädchen, die alles machen, was man von ihnen erwartet, - immer höflich ist und nur nett... weiß Gott nicht. Sie ist schon wegen ihrer Behinderung offensichtlich anders. Macht Dinge anders und Gott, - dazu haben wir den Fehler gemacht, sie zu einen hinterfragenden, teilweise recht selbstsicheren kleinen Menschen zu erziehen... Natürlich wollten wir das so, aber jetzt haben wir den Salat *lach* wir haben einen kleinen Drachen erschaffen, der seinen großen Bruder und die Eltern schon ganz schön gut im Griff hat - da muss man sie manchmal auch schon mal von ihrem kleinen Ego- oder eher Bocktrip runterholen.
Da sagt der eine sicherlich - ja, aber sie hat es ja auch nicht leicht... 
Nee, aber wenn das Süße irgendwann verwachsen ist, sollte sie bitte auch, allein ihrer selbst Willen, umgänglich sein *lach*
Aber ja, wir haben es derzeit nicht so leicht. 

In Deutschland gibt es immer noch unglaublich viele Menschen, die eine Schublade für körperlich behinderte Menschen haben. Und diese Menschen wollen die Schubladen auch teilweise nicht neu ordnen. Leider sind das sogar recht häufig Menschen, die mit just solchen Menschen arbeiten. 
"Wieso? 
Haben wir doch 30-40-50 Jahre so gemacht..., warum jetzt einen anderen weg gehen...?"
Ich könnte darüber gerade Bücher schreiben, aber das ist vielleicht zuviel des Guten.

Also, heute zeige ich Euch eines meiner in letzter Zeit entstandenen Charakterkopf-Bilder
in einer wunderschönen Yelva aus der Feder von MeineHerzenswelt.













Schnittmuster: Yelva von MeineHerzenswelt
Stoff: Blaue Apfeljersey von byGraziela und roter Jersey mit Tupfen von Stoff&Liebe
Fotos: mein Charakterkopf fotografiert mit Canon Eos D600
Verlinkt: Freutag