Montag, 16. April 2018

Uff - etwas leise hier...


Uff... etwas leise hier...

Entschuldigt bitte meine Abwesenheit. Das echte Leben hat mich im Moment sehr im Griff. Ich bin sehr mit einigen Thematiken wie Schule, Blindenförderung und berufliche Chancen und Möglichkeiten beschäftigt und habe so gar keinen Kopf für intelligente oder charmante Texte *örgs* Dabei liegt hier noch einiges Genähtes rum, was ich Euch zeigen könnte... mmmhhhh - später... auch die weitere La Mia...

Naja .. und diese ganze Thematik mit "Abmahnverfahren wg. Schleichwerbung" ... und worauf man jetzt alles achten soll oder muss oder eigentlich auch nicht bringt auch keinen Spaß.

Ich habe an einem Probenähen von erbsünde teilgenommen und mir wurde als Arbeitsmaterial das vorläufige eBook zur Verfügung gestellt. Ich habe keine Gegenleistung erhalten. Ich habe das einfach aus Spaß an der Freude gemacht und Erbsünde freiwillig einige Fotos zur Verfügung gestellt.

Genäht habe ich einen Kinderrock namens "Adora" samt passendem enganliegendem Shirt "Pirituba" 

(Erbsünde hat immer so süße Namensgebungen für ihre eBooks ♥)




Der Kinderrock wird mit einem sichtbaren
Reißverschluß geschlossen, aber leider habe ich kein UNverwackeltes Foto davon
bekommen. 

Madame hatte kein Bock mehr auf Fotos - was man auch
etwas sieht, finde ich.) Dem Shirt habe ich noch einen coolen Print verpasst
(den ich selbst gekauft habe!) Folie ist farblich abgestimmt mit dem Stoff des
Rockes. Ich finde, es sieht sehr stimmig aus.

Ihr seht, schön ist der Text nicht geworden. Aber das Set
gefällt mir trotzdem.


Infobox:
Stoffe: Rock. Stoffmarkt, Shirt: Jersey Modal Lillestoff
Folie: Watercolor Flex Plottermarie
Plott: shhhout
Verlinkt: Montagsfreuden









Mittwoch, 21. März 2018

La Mia-Shirt mit Brustabnähern


Ich wünsche Euch einen wunderschönen Mittwoch! 

Wer mir auf Instagram folgt, hat eventuell schon eines der Bilder, die ich hier zeige gesehen. 
Ich hatte gestern ein Rendezvouz mit meinem Selbstauslöser... 
Ich... und der Selbstauslöser... ganz allein...

es hat sofort gefunkt *lach* 
Liegt wohl daran, dass ich mich gestern extrem wohlgefühlt habe... die Bilder waren binnen 7 Minuten im Kasten YEAH! jahaaa, das gibt es auch!

Ich durfte nämlich für Schnittgeflüsters gerade erschienenes Magazin "Dressed" designnähen (dafür habe ich das eBook zur Verfügung gestellt bekommen).
Entstanden ist eine La Mia, 
- ein wirklich tolles Shirt, dass ich jedem wärmstens empfehlen kann, der die Vorteile von Brustabnähern zu schätzen weiß! 
Es ist eben kein T-förmiges T-Shirt sondern fördert die Silhouette der Frau. 
Da kann ein "Shirt" zum Highlight werden. 
Es gibt verschiedene Ärmel-Varianten im eBook. Hier Hier habe ich einen schlichten 3/4 Arm mit verlängertem Bündchen gemacht. Die Flügelärmchen zeige ich Euch gerne demnächst. 

Hier nun meine schlichte La Mia, in der ich mich ausgesprochen wohl fühle.







Den Stoff erkennen vielleicht einige, das ist tatsächlich noch der eine Meter Jacquard von Lillestoff aus dem Goodiebag vom LillestoffFestival 2017. 

Ich wünsche Euch einen tollen Tag! 

Grüße, Jana


Schnitt: La Mia
Stoff: Jacquard Valerie von Lillestoff
Verlinkt: Afterworksewing (eine Linkparty, die mir sehr gefällt!)




Donnerstag, 15. März 2018

Hier kommt nun die Große Mila ♥


Aaaaahhh, ich bin heute Morgen aufgewacht und hatte etwas Zeit für mich.
Die Kinder haben Ferien und es geht nochmal ein paar Tage raus aus den 4 Wänden, bevor die Schule in Hamburg wieder beginnt.
Da wollte ich mit einem Kaffee im Bett ein bisschen "facebooken". Einfach mal trödeln.

Dummerweise laß ich als einen der ersten Posts etwas über "Sitzt wie ein Sach an Dir!" 
Eine Dame hatte Bilder von sich in diesem Oversize-Pullover gepostet und auch gleich dazu geschrieben, dass sie um höchstens "kosntruktive Kritik" bittet (sie hat Gr. 46-50, oder so). Ich Idiot musste natürlich auch die Kommentare lesen. Puh, da hatte ich wirklich einen Kloß im Hals. Was Leute so unter "konstruktiver Kritik" verstehen... Das tat mir wirklich leid, denn es war nicht so, dass sie eine Frage in einer Gruppe gestellt hat "He, wie findet Ihr mich in dem Oversize-Pullover?"
Jeder darf seine Meinung haben, aber ist es immer nötig, 
sie so laut rauszuposaunen, wenn sie negativ ist?
Ich meine, alles, was wir so im Internet von uns geben, ist irgendwie laut. Flüstern geht nicht bei Facebook & Co. Das muss einem bewusst sein!
Geht man durch die Straßen und spricht Leute an, wenn man findet, dass sie in irgendeiner Form negativ auffallen?!?  
Man findet es und ... belässt es dabei... und vergisst es kurze Zeit später wieder. Weil es deutlich wichtigere Dinge im Leben gibt. Zumindest halte ich es so - außer wenn ganz explizit um eine Meinung gefragt wird. Dann taste ich mich eventuell vorsichtig vor, wenn ich eine Meinung dazu habe.

Mmmmh, der Kaffee und der Morgen schmeckten irgendwie nur halb so gut.
Hier zeige ich Euch nun den besagten Schnitt in zwei verschiedenen Versionen
 - das Pendant zu der "himmlischen Mila" meiner Tochter.

Hier mit schmalen Ärmeln und gesäumtem Halsausschnitt.





Und hier mit den tollen Puffärmlen, Paspelband an den oberen Armausschnitten 
und in Glitzersweat.



Also, mir gefällts ♥

Infobox:
Plott: Fusselfreies
Verlinkt bei: RUMS



Freitag, 9. Februar 2018

Der Schrank wurde mit "Milas" aufgefüllt...

Uiiiii, das ist echt lange her, dass ich hier etwas gepostet habe! Aber uns hat seit Weihnachten die Krankheitswelle gut im Griff gehabt.
Kennt Ihr das, wenn Ihr Euch diiiiebisch freut, endlich etwas zu zeigen, weil es Euch selbst so gut gefällt? Auf Facebook und Instagram habe ich schon ein wenig mehr gepostet und nun möchte ich es auch hier zeigen.
Hab ich Euch eigentlich schon erzählt, was der Berufswunsch meiner Tochter ist? Ich glaub, noch nicht!
Man muss dazu sagen, ich habe mich wahnsinnig gefreut, als 2. Kind eine Tochter zu bekommen, - aber! ich war durch und durch eine Jungsmama und hatte auch keine Schmerzen damit, ab und an in der Jungsabteilung für meine Tochter nach Kleidung zu schauen.
Aber seit ca. eineinhalb Jahren möchte meine Tochter Prinzessin werden! Und sie meint das total ERNST!
Mir blutet etwas das Herz, denn ich hatte da eigentlich andere Hoffnungen in sie gesteckt 😂
Aber ich gehe einfach mal davon aus, dass sich das noch verwächst - sie ist das´vielleicht auch einfach ein wenig "fantasievoller"...
Aber weil ich sie ja auch in allem bestärken möchte, versuche ich häufig die Grätsche zwischen stilvoller Kleidung (!), alltagstauglich UND prinzessinnenhaft. Huuuuiiii....
Deshalb freue mich tierisch über meine genähte #himmlischemila. Diese Version ist etwas eleganter mit gerafftem weitem Ärmel, aus Glitzerstrick, schwarzen Abschlüssen und einem phänomenalen Kolibri-Plott.




Aber es geht auch total cool und sportlich ♥
Selber Schnitt als Pullover mit anderem Hals und Ärmeln.




************** Infobox *****************
Schnitt: #himmlischeMila von Himmelblau.
Plott: "Kolibri & Blumen Mandalas" & "Liebe" von Fusselfreies
Stoff: Glitzersweat von Glückpunkt.shop und Fundus
Verlinkt: Freutag