Freitag, 8. Dezember 2017

AKW 2017 - das war drin


Heute zum Freutag zeige ich Euch, was bis Heute vom wundervollen Adventskalender der lieben Anni von aus Kisten und Kästchen drin war, der im Rahmen des Adventskalenderwichteln 2017 entstanden ist.

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals ganz herzlich bei Dir, liebe Anni, für diesen wirklich ausgesprochen schönen Adventskalender bedanken ♥
Er ist eine echte Augenweide und schmückt im Wohnzimmer eine sonst etwas tote Stelle. Nun ist es ein wahrer Blickfang und alle meinen nur, ob ich den wirklich verdient habe *lach*

Ich habe versucht, so gut wie möglich zu fotografieren, - leider waren die letzten Tage hier recht "dunkel".


Tag 1: Ein wunderschöner, riesengroßer, gefalteter Weihnachtsstern, den ich ganz vorsichtig an mein Küchenfenster geklebt habe. Dazu weiteres Faltpapier, damit ich noch weitere bastele. (Dazu bin ich leider noch nicht gekommen)


Tag 2: Ein Mini-Herzausstecher und ein wunderschönes passendes Rezept. (Wo kriegt man bitte solche Ausstecher her??)


Tag 3: Zwei zusammenpassende, weihnachtliche Stoffe, die bereits geistig verplant sind ♥


Tag 4: Ein selbstgenähtes Mini-Täschchen mit Anhänger für die Frau von Welt! Extra mit Lippenbalsam aus Kokosöl & Honig (etwa selbstgemacht?) und ein Versteck für die Einkaufsmünze. Dazu ein Gedicht über den Barbaratag und dessen Brauch. Ich kannte diesen Brauch nicht und leider sind die Nachbarn hier nicht so nachsichtig, wenn ich ihnen einen Obstzweig aus dem Garten mopse... Aber vielen Dank, dass ich dazulernen durfte.


Bratapfelsirup!! Das klingt so toll und verführerisch ♥


Richtig tolle, selbstgenähte Socken! Ich wurde benäht! Darüber freue mich mich sowieso am allermeisten - und ich trage tatsächlich auch selbstgenähte Socken! 


Tag 7: Eine ganz tolle Nähanleitung.


Tag 8: Näh-Utensilien. Ein Schlüsselanhänger-Rohling und wirklich hübsche Embleme (ich weiß, das ist nicht das richtige Wort,- mir fällt nur das andere gerade nicht ein).

Das macht wirklich richtig Spaß ♥

Nächsten Freitag zeige ich Euch dann mehr.



und Freutag

Freitag, 1. Dezember 2017

Ich durfte das 1. Türchen öffnen...





Einen Wunderschönen, Ihr Lieben!

Heute durfte ich mit Friederike von PillePalle, 
Janine von HaJa und Jessica von Fräulein Babbella 
das 1. Türchen in Fusselfreies Adventskalender öffnen!

Und drin war:

- - - - Trommelwirbel - - - -

das kleine Boho Reh im Winter!

Ein wunderschönes Motiv, - ganz nach unserem Geschmack ♥Nur wir 4 aus dem Stammteam habe diese Datei vorab gesehen und verarbeitet, damit es wirklich für alle ein Geheimnis bleibt! 

Die Mädels haben ganz tolle Beispiele gemacht, - meines seht Ihr nun hier.

Wir haben beim Fotografieren nebenbei Alexa "Natürgeräusche - Schneesturm" abspielen lassen und Kunstschnee auf sie geworfen (was tut man nicht alles, um das Kind bei Laune zu halten *lol*). Ich bin so happy, das dieses Mal fast alle Bilder scharf sind ♥

Weil es so viele Bilder geworden sind, werdet Ihr jetzt (hoffentlich nur) fast erschlagen von der Bilderflut *lach* 









Hier noch die Infos:
Schnittmuster: UptownDowntown Dress
Plotterdatei: Kleines Boho Reh im Winter aus dem Adventskalender Fusselfreies
Stoff: French Terry in Petrol & Elephant Love "Mandala blau/türkis Hamburger Liebe
Model: Meins ♥
Verlinkt: Freutag
#fusselfreiesadventskalender

Auf Instagram poste ich häufig kleine Dinge, die es nicht in den Blog schaffen!


Ich freue mich auf Dich!


Dienstag, 28. November 2017

Stern aus Perlen

Hah, eigentlich sollte dieser Post schon heute morgen online gehen... 
Aber ich habe verschlafen - und natürlich mussten wir alle etwas hetzen, um es doch noch rechtzeitig zur etc. zu schaffen. Die Nacht war ohnehin etwas kurz geraten und dann kam noch diese Snaply-Aktion, wo ich unbedingt mitmachen wollte und dann wurden Termine verrückt... 
Vorweihnachtszeit gepaart mit alltäglichem Wahnsinn...
Also zeige ich Euch jetzt was aus dem Punkte-Ausschnitt, den ich letztens bereits auf Instagram & Facebook gezeigt habe, geworden ist!
Ein paar auf Instagram hatten es schon erraten. Es sind Perlenpens. Ich finde die Habtik von den Perlen total toll und probiere immer mal wieder aus, was man damit noch alles machen kann. Diesmal ist es eine Negativ-Silhouette von einem Stern in schwarzen und ein paar silbernen Perlen geworden.
Meine Fotokünste sind leider nicht so gut, aber das sieht schon ziemlich cool aus - uuuuuund - es fühlt sich auch noch gut an!
In diesem Outfit war es auch völlig in Ordnung, dass Mama Fotos macht, während sie die "Blätterfeen" auffängt... Ich liiiiebe ihre Fantasiespiele
Folge mir auf Instagram!

Schnitt: himmlische Vani von Himmelblau.
Perlenstift: Perlenmaker Pen von RICO in Antik Silber & Schwarz
Stoff: roter Basic French Terry (gekauft bei Nähstoffreich)
Verlinkt: Creadienstag